Marc Richter  
         
   
Borchii-Trüffel (Tuber Borchii)

Die Borchii-Trüffel ist eine leicht nach Knoblauch riechende Trüffelart die unter Umständen mit der Alba-Trüffel verwechselt werden kann.

Eigenschaft Beschreibung
Aussehen: Fruchtkörper i.d.R. 5 mm - 5 cm breit, Form rundlich ungregelmäßig, oft durch Furchen in verschiedene unterteilt.
Rinde glatt aussehend, verschiedenfarbig, zuerst weißlich oder bräunlich, sehr oft mit rötlichen Flecken.
Inneres zuerst weiß, später bräunlich aber rötlich mit wenigen weißlichen Adern.
Geruch: Stark; leicht nach Knoblauch bis unangenehm stark nach Acetylen.
Geschmack: Je nach Reifegrad manchmal angenehm.
Sporen: Elliptisch oder mit kugelförmiger Oberfläche, unregelmäßig netzig von ockergelblicher bis hellbrauner Farbe.
Vorkommen: Italien, Kroatien.
Ernte: Mitte Januar bis Ende April.
Sie möchten auch bei den Freunden der Trüffel mit machen?
Kein Problem wir freune uns auf Sie - e-mail: info@ostsee-trueffel.de
Nach Oben   Herzlich willkommen bei den Trüffelfreunden an der Ostsee!  
    © Trüffeltexte & -bilder by Trüffel Knapp!